Über Hamburg-Cloud

Cloud-Computing für Hamburger Wirtschaftsunternehmen

Die Hamburg-Cloud (eingetragene Marke) stellt Hamburger Wirtschaftsunternehmen eine sichere, redundante Infrastruktur für das Cloud-Computing-Business zur Verfügung. In einem gekapselten und ggf. vom Internet trennbaren Netzwerk werden Cloud-Services für die Unterstützung oder Bereitstellung von IT-Umgebungen bereitgestellt.

Eine hohe Flexibilität und Verfügbarkeit sowie vielfältige Datenübergabe-Möglichkeiten erhöhen die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens, sodass Sie sich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Die Hamburg-Cloud ist eine Kooperation der beiden Hamburger Unternehmen IT works! Consulting GmbH & Co. KG und NMMN New Media Markets & Networks IT-Services GmbH.

Was bietet die Hamburg-Cloud

Zum Service-Portfolio gehören primär hochstandardisierte Cloud-Services für verschiedene Bereiche der IT, die aber auch flexibel individualisiert werden können. Dabei bestimmen Sie den Grad der Administration
(z. B.  „Administration ab Oberkante Betriebssystem“ oder Fullservice durch IT works! und NMMN) und auch die SLAs werden auf Wunsch abweichend von einem Standard definiert.

Zudem kann die Hamburg-Cloud mit ihren Diensten sowie kundeneigenen Systemen komplett vom Internet abgekapselt werden, sodass bei möglichen Attacken diese ungehindert miteinander kommunizieren können. Bei Ausfall von globalen Netzwerk-Providern kann über die drei Rechenzentren dynamisch geroutet werden, sodass ggf. der Datenverkehr über einen anderen Weg trotzdem sein Ziel erreicht.

Die Hamburg-Cloud bietet somit einen sicheren Betrieb ihrer Dienste, Desktops oder Anwendungen und vereint dies noch mit den Vorteilen des Cloud-Modells, wie z. B.

  • Skalierbarkeit und flexible Ressourcen
  • Nutzungsabhängige Abrechnung
  • Bereitstellung auf aktueller Hardware und Infrastruktur
  • Definierte Leistungspakete

Vertrauen

Cloud Computing bringt Unternehmen große Vorteile und wirtschaftliche Gewinne. Da beim Cloud Computing das wichtigste Gut eines jeden Unternehmens – seine Daten – teilweise oder ganz aus der Hand gegeben wird, sind die Datensicherheit und das Vertrauen die wichtigsten Voraussetzungen für eine Partnerschaft. In der Hamburg-Cloud sind wir uns dieser Herausforderung bewusst und zeigen dies durch externe Audits, Zertifizierungen wie ISO 27001, ISO 9001 und ISAE 3402, öffentliche Referenzen und Datenhaltung ausschließlich in Hamburger Rechenzentren. Wir sind Mitglied der Initiative Cloud Services Made in Germany.

Standort Hamburg

Anders als bei vielen global positionierten Anbietern wird die Hamburg-Cloud in drei professionellen Rechenzentren in Hamburg betrieben. Damit werden alle geschäftskritischen Daten und Anwendungen im deutschen Rechtsraum und damit auch nach den strengen deutschen Datenschutzrichtlinien gehalten. Hier kann die Datenhaltung noch vor Ort begutachtet werden und es müssen keine weiten Wege für die Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Sorgfaltspflicht in Kauf genommen werden.

Auch die Verträge vom Rahmenvertrag über Leistungsscheine bis zu den SLAs sind durchgängig auf Deutsch erstellt. Die sensiblen Daten werden mehrfach redundant gespeichert und für einzelne Dienste können bis zu 99,9% Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit garantiert werden.

Vorteile im Überblick

Werden Sie mit Ihrem Unternehmen ein Teil der Hamburg-Cloud und genießen Sie die Vorzüge der Cloud-basierten Dienste.

Alle wichtigen Infos zur Hamburg-Cloud finden Sie auch in unserem Flyer, den Sie hier im PDF-Format downloaden können.


[Flyer im PDF-Format]

  • Hohe Sicherheit durch Kapselung und eigenem Backbone
  • Hohe Verfügbarkeit bis zu 99,9% für einzelne Dienste (Backbone 99,0%)
  • Hohe Redundanz durch dynamisches Routing über drei RZ-Standorte
  • Peerings zu allen in Hamburg bekannten Providern
  • Hohe Verantwortung durch Hanseatischen Gedanken
  • Flexibilität und damit Wirtschaftlichkeit